Wichtige Informationen zur Lieferfähigkeit | Stand 24.11.2020

Liebe Kundin, lieber Kunde,

durch die aktuellen Maßnahmen wird das öffentliche Leben in Deutschland stark eingeschränkt. Wir begrüßen diesen Schritt, er ist aufgrund der Fürsorgepflicht und im Sinne der bestmöglichen Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 alternativlos.

Wir versorgen Sie zuverlässig – auch in dynamischen Zeiten.

Als Teil der Gesundheitsversorgung in Deutschland, werden wir alles daran setzen, um Sie weiterhin sicher und zuverlässig mit Ihren benötigten medizinischen Hilfsmitteln zu versorgen.

Im Moment gibt es keinen Grund zur Sorge. Wir haben interne Vorkehrungen getroffenen und stehen mit unseren Lieferanten und Gesundheitsbehörden im engen Austausch, um die Belieferung auch weiterhin sicherzustellen.

Wir schützen Sie und Ihre Gesundheit. Und passen unsere internen Vorkehrungen bei Bedarf täglich dem aktuellen Pandemiegeschehen an. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter führen eine regelmäßige Händedesinfektion durch und tragen beim Verpacken der Produkte einen Gesichts- sowie einen Mund-Nase-Schutz. Alle Arbeitsmaterialien und Flächen werden regelmäßig desinfiziert. Externe Besucher werden ausschließlich in separaten Räumlichkeiten empfangen.

Und bei einem Hausbesuch? Da tragen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter grundsätzlich einen Mund-Nase-Schutz. Bevor wir Ihr gewohntes Umfeld betreten führen wir selbstverständlich eine Händedesinfektion durch. So schützen wir Sie und unsere Mitarbeiter.

Wichtige Informationen zu den einzelnen Therapiebereichen und Produkten haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Bleiben Sie gesund!

Aktuell gibt es keinen Versorgungsengpass.

Die Hersteller und unser Logistikzentrum arbeiten mit Hochdruck an einem reibungslosen Ablauf beim Versand. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn das ein oder andere Paket in dieser dynamischen Zeit etwas verzögert bei Ihnen eintrifft. Vielen Dank.

Sind meine Stomamateralien lieferbar?

Sind meine Stomamateralien lieferbar?

Im Moment kommt es zu keinen außergewöhnlichen Lieferengpässen.

Nach Rücksprache mit unseren Lieferanten, ist hier nicht mit einem Abbruch der Lieferketten zu rechnen.

Sollte ein Produkt vorrübergehend nicht verfügbar sein, werden wir Ihnen eine gleichwertige Alternative anbieten. Um die Versorgung für alle Betroffenen sicherzustellen, bitten wir Sie, die Produkte nicht zu "hamstern".

Erfolgt der Versand der Ware weiterhin wie gewohnt?

Erfolgt der Versand der Ware weiterhin wie gewohnt?

Ja. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Außendienst, im Servicecenter und unserer Logistik arbeiten mit vereinten Kräften für einen reibungslosen Versand.

Um den Versand der Ware zuverlässig organisieren zu können, haben wir den Ablauf in unserer internen Logistik geändert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie ggf. mehrere Pakete an einem Tag von noma-med erhalten.

Ist die Belieferung über DHL sichergestellt?

Ist die Belieferung über DHL sichergestellt?

Nach Angaben unseres Logistikdienstleisters DHL gibt es im Moment keine Einschränkungen in der Auslieferung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn die Regellaufzeit der Pakete nicht 24 bis 48 Stunden sondern ein bis zwei Werktage länger dauert.

Der Grund ist ein erhöhtes Paketaufkommen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von DHL.

Mein Hausarzt hat geschlossen. Werden die Produkte auch ohne Rezept verschickt?

Mein Hausarzt hat geschlossen. Werden die Produkte auch ohne Rezept verschickt?

Wir sind im engen Kontakt mit den gesetzlichen Krankenkassen und werden immer eine Lösung finden. Machen Sie sich bitte keine Sorgen. noma-med ist für Sie da.

Wo werden meine Stomamaterialien hergestellt?

Wo werden meine Stomamaterialien hergestellt?

Auf der Verpackung Ihrer Stomamateralien ist immer das Land angegeben in dem das Produkt hergestellt wurde. 

In der Regel werden die Produkte der großen Hersteller in der EU, USA und Asien gefertigt.

Kann ich mich über mein Stomamaterial mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 anstecken?

Kann ich mich über mein Stomamaterial mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 anstecken?

Coronaviren werden in der Regel über Sekrete des Atmungstrakts übertragen. Gelangen diese infektiösen Sekrete an die Hände, die dann beispielsweise das Gesicht berühren, könnte auch auf diese Weise eine Übertragung stattfinden.

Deshalb ist eine gute Händehygiene wichtiger Teil der Vorbeugung.

Eine Übertragung über unbelebte Oberflächen (Stomamaterial, Paket, Lieferschein, usw.) ist bisher nicht dokumentiert.

Eine Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus über Oberflächen, die nicht zur direkten Umgebung eines Erkrankten gehören, wie beispielsweise importierte Waren, Postsendungen oder Gepäck erscheint daher unwahrscheinlich.

Generell ist das gründliche Händewaschen ein wichtiger Bestandteil der persönlichen Hygiene und kann vor einer Vielzahl weiterer Infektionskrankheiten wie beispielsweise Magen-Darm-Erkrankungen schützen.

Aktuell gibt es keinen Versorgungsengpass. 

Die Hersteller und unser Logistikzentrum arbeiten mit Hochdruck an einem reibungslosen Ablauf beim Versand. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn das ein oder andere Paket in dieser dynamischen Zeit etwas verzögert bei Ihnen eintrifft. Vielen Dank.

Sind meine Materalien für die Kontinenzversorgung lieferbar?

Sind meine Materalien für die Kontinenzversorgung lieferbar?

Im Moment kommt es zu keinen außergewöhnlichen Lieferengpässen.

Nach Rücksprache mit unseren Lieferanten, ist hier nicht mit einem Abbruch der Lieferketten zu rechnen.

Sollte ein Produkt vorrübergehend nicht verfügbar sein, werden wir Ihnen eine gleichwertige Alternative anbieten. Um die Versorgung für alle Betroffenen sicherzustellen, bitten wir Sie, die Produkte nicht zu "hamstern".

Erfolgt der Versand der Ware weiterhin wie gewohnt?

Erfolgt der Versand der Ware weiterhin wie gewohnt?

Ja. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Außendienst, im Servicecenter und unserer Logistik arbeiten mit vereinten Kräften für einen reibungslosen Versand.

Um den Versand der Ware zuverlässig organisieren zu können, haben wir den Ablauf in unserer internen Logistik geändert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie ggf. mehrere Pakete an einem Tag von noma-med erhalten.

Ist die Belieferung über DHL sichergestellt?

Ist die Belieferung über DHL sichergestellt?

Nach Angaben unseres Logistikdienstleisters DHL gibt es im Moment keine Einschränkungen in der Auslieferung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn die Regellaufzeit der Pakete nicht 24 bis 48 Stunden sondern ein bis zwei Werktage länger dauert.

Der Grund ist ein erhöhtes Paketaufkommen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von DHL.

Mein Hausarzt hat geschlossen. Werden die Produkte auch ohne Rezept verschickt?

Mein Hausarzt hat geschlossen. Werden die Produkte auch ohne Rezept verschickt?

Wir sind im engen Kontakt mit den gesetzlichen Krankenkassen und werden immer eine Lösung finden. Machen Sie sich bitte keine Sorgen. noma-med ist für Sie da.

Wo werden die Produkte hergestellt?

Wo werden die Produkte hergestellt?

Auf der Verpackung Ihrer Kontinenzmateralien ist immer das Land angegeben in dem das Produkt hergestellt wurde. 

In der Regel werden die Produkte der großen Hersteller in der EU, USA und Asien gefertigt.

Kann ich mich über meine Kontinenzmateralien mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 anstecken?

Kann ich mich über meine Kontinenzmateralien mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 anstecken?

Coronaviren werden in der Regel über Sekrete des Atmungstrakts übertragen. Gelangen diese infektiösen Sekrete an die Hände, die dann beispielsweise das Gesicht berühren, könnte auch auf diese Weise eine Übertragung stattfinden. 

Deshalb ist eine gute Händehygiene wichtiger Teil der Vorbeugung. 

Eine Übertragung über unbelebte Oberflächen (Urinbeutel, Paket, Lieferschein, usw.) ist bisher nicht dokumentiert. 

Eine Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus über Oberflächen, die nicht zur direkten Umgebung eines Erkrankten gehören, wie beispielsweise importierte Waren, Postsendungen oder Gepäck erscheint daher unwahrscheinlich. 

Generell ist das gründliche Händewaschen ein wichtiger Bestandteil der persönlichen Hygiene und kann vor einer Vielzahl weiterer Infektionskrankheiten wie beispielsweise Magen-Darm-Erkrankungen schützen.

Aktuell gibt es keinen Versorgungsengpass. 

Die Hersteller und unser Logistikzentrum arbeiten mit Hochdruck an einem reibungslosen Ablauf beim Versand. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn das ein oder andere Paket in dieser dynamischen Zeit etwas verzögert bei Ihnen eintrifft. Vielen Dank.

Sind meine Produkte lieferbar?

Sind meine Produkte lieferbar?

Im Moment kommt es zu keinen außergewöhnlichen Lieferengpässen.

Nach Rücksprache mit unseren Lieferanten, ist hier nicht mit einem Abbruch der Lieferketten zu rechnen.

Sollte ein Produkt vorrübergehend nicht verfügbar sein, werden wir Ihnen eine gleichwertige Alternative anbieten. Um die Versorgung für alle Betroffenen sicherzustellen, bitten wir Sie, die Produkte nicht zu "hamstern".

Erfolgt der Versand der Ware weiterhin wie gewohnt?

Erfolgt der Versand der Ware weiterhin wie gewohnt?

Ja. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Außendienst, im Servicecenter und unserer Logistik arbeiten mit vereinten Kräften für einen reibungslosen Versand.

Um den Versand der Ware zuverlässig organisieren zu können, haben wir den Ablauf in unserer internen Logistik geändert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie ggf. mehrere Pakete an einem Tag von noma-med erhalten.

Ist die Belieferung über DHL sichergestellt?

Ist die Belieferung über DHL sichergestellt?

Nach Angaben unseres Logistikdienstleisters DHL gibt es im Moment keine Einschränkungen in der Auslieferung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn die Regellaufzeit der Pakete nicht 24 bis 48 Stunden sondern ein bis zwei Werktage länger dauert.

Der Grund ist ein erhöhtes Paketaufkommen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von DHL.

Mein Hausarzt hat geschlossen. Werden die Produkte auch ohne Rezept verschickt?

Mein Hausarzt hat geschlossen. Werden die Produkte auch ohne Rezept verschickt?

Wir sind im engen Kontakt mit den gesetzlichen Krankenkassen und werden immer eine Lösung finden. Machen Sie sich bitte keine Sorgen. noma-med ist für Sie da.

Bitte beachten Sie: Für Arzneimittel muss uns vor Lieferung ein Rezept oder ein vom Arzt unterschriebener Therapieplan vorliegen.

Wo werden die Produkte hergestellt?

Wo werden die Produkte hergestellt?

Auf der Verpackung ist immer das Land angegeben in dem das Produkt hergestellt wurde. 

In der Regel werden die Produkte der großen Anbieter in der EU, Schweiz, USA und Asien hergestellt.

Kann ich mich über mein Produkte für die künstliche und zusätzliche Ernährung mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 anstecken?

Kann ich mich über mein Produkte für die künstliche und zusätzliche Ernährung mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 anstecken?

Coronaviren werden in der Regel über Sekrete des Atmungstrakts übertragen. Gelangen diese infektiösen Sekrete an die Hände, die dann beispielsweise das Gesicht berühren, könnte auch auf diese Weise eine Übertragung stattfinden. 

Deshalb ist eine gute Händehygiene wichtiger Teil der Vorbeugung. 

Eine Übertragung über unbelebte Oberflächen (Verpackung, Paket, Lieferschein, usw.) ist bisher nicht dokumentiert.

Eine Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus über Oberflächen, die nicht zur direkten Umgebung eines Erkrankten gehören, wie beispielsweise importierte Waren, Postsendungen oder Gepäck erscheint daher unwahrscheinlich. 

Generell ist das gründliche Händewaschen ein wichtiger Bestandteil der persönlichen Hygiene und kann vor einer Vielzahl weiterer Infektionskrankheiten wie beispielsweise Magen-Darm-Erkrankungen schützen.

Produkte für die künstliche und zusätzliche Ernährung werden unter den strengen Richtlinien der Lebensmittelverordnungen hergestellt.

Ab Lager lieferbar! Jetzt online auf Rechnung bestellen!

Sie erhalten regelmäßig ein Pflegepaket von uns? Ab sofort wird wieder jedem Pflegepaket mit Händedesinfektionsmittel die entsprechende Menge beigelegt.

Aufgrund der Abrechnungsvorgaben der GKV (gesetzliche Krankenversicherung) können nur Produkte für den aktuellen und zukünftigen Versorgungszeitrum verschickt werden (Bsp. Mai 2020). 

Rückstände aus vorherigen Versorgungszeiträumen (Bsp. März/April 2020) werden nicht nachgeliefert. In dringenden Fällen kann Ihre zukünftig geplante Lieferung jederzeit vorgezogen werden. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice.

Bekomme ich weiterhin mein gewohntes Produkt?

Bekomme ich weiterhin mein gewohntes Produkt?

Bei noma-med erhalten Sie ausschließlich Qualitätsprodukte, die für den Einsatz im häuslichen Bereich geeignet sind. Aktuell werden wir alle auf dem Markt befindlichen Produkte bei den Herstellern anfragen. 

Wir sind auf die Lieferungen der einzelnen Herstellern und Lieferanten angewiesen. Daher bitten wir um Verständnis, sollten Sie nicht Ihr bekanntes Produkt sondern eine verfügbare Alternative erhalten.

Eine zuverlässige Versorgung hat für uns in dieser außergewöhnlichen Situation höchste Priorität.

Wie kann ich mich alternativ schützen?

Wie kann ich mich alternativ schützen?

Halten Sie sich an die Empfehlungen des RKI (Robert-Koch-Insitut) und des BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung).

Regelmäßig Hände waschen!
Waschen Sie regelmäßig Ihre Hände mit lauwarmen Wasser und Seife. Achten Sie darauf, dass die Seife "aufschäumt" und vergessen Sie auch die Fingerkuppen und Handballen nicht. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig für mind. 20 Sekunden. Waschen Sie Ihre Hände grundsätzlich nachdem Sie Ihren häuslichen Bereich betreten haben. In der aktuellen Lage verlangen Sie dies bitte auch von Ihren Mitbewohnern, Besuchern oder den Mitarbeiter*innen vom Pflegedienst.

Nicht ins Gesicht fassen!
Halten Sie die Hände vom Gesicht fern – vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.

Abstand halten!
Halten Sie ausreichend Abstand zu Menschen, die Husten, Schnupfen oder Fieber haben – auch aufgrund der andauernden Grippe- und Erkältungswelle. 


Richtig Niesen!
Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch – und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer mit Deckel. Waschen Sie sich anschließend die Hände.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter BZgA.


Folgende Produkte sind für die Händedesinfektion geeignet.


- Abena OP-Sept
- Sterillium
- Kodan
- Cutasept
- Desmanol
- Descoderm
- Skinsept
- Softasept
- Alcoderm
- Hospisept

Sobald ein Händedesinfektionsmittel bei noma-med verfügbar ist, finden Sie diese Information unter nomamed.de/schutz.

Wichtige Information für den ISK

Wie schütze ich mich beim ISK (intermittierender Selbstkatheterismus)?

Um sich optimal zu schützen, empfehlen wir Ihnen grundsätzlich den aseptischen Selbstkatheterismus. Leider ist dieser aktuell nicht immer einzuhalten. Der hygienische (sauberer) Selbstkatheterismus kann in Ausnahmesituationen eine Alternative sein.

Eine Übersicht der verschiedenen Durchführungsarten finden Sie hier.

Ab dem 13. Juli 2020 für unseren Pflegehilfsmittel- und Stammkunden wieder lieferbar. 

Aktuell liefern wir eine Alternative. Diese ist teilweise ohne Sprühkopf. Wir bitten um Verständnis.

Seit wann ist das Produkt nicht mehr verfügbar?

Seit wann ist das Produkt nicht mehr verfügbar?

Seit dem 19. März 2020 ist das Produkt bei noma-med immer wieder im Rückstand.

Kann ich eine Bestellung aufgeben und mich auf eine Warteliste setzen lassen?

Kann ich eine Bestellung aufgeben und mich auf eine Warteliste setzen lassen?

Wenn Sie einen Lieferplan oder ein Pflegepaket von uns erhalten, werden die Produkte grundsätzlich automatisch nachgeliefert, sobald wir dieses wieder auf Lager haben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie ggf. eine Alternative erhalten.

Als noma-med Bestandskunde können Sie selbstverständlich die Produkte bei uns bestellen und sich auf eine "Warteliste" setzen lassen. Einen Liefertermin können wir Ihnen aktuell nicht nennen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Neukunden aktuell leider nicht berücksichtigen können. Sollte sich dies ändern, können Sie das Produkt gerne online bestellen.

Bekomme ich weiterhin mein gewohntes Produkt?

 Bekomme ich weiterhin mein gewohntes Produkt?

Bei noma-med erhalten Sie ausschließlich Qualitätsprodukte, die für den Einsatz im häuslichen Bereich geeignet sind. Aktuell werden wir alle auf dem Markt befindlichen Produkte bei den Herstellern anfragen.

Wir sind auf die Lieferungen der einzelnen Herstellern und Lieferanten angewiesen. Daher bitten wir um Verständnis, sollten Sie nicht Ihr bekanntes Produkt sondern eine verfügbare Alternative erhalten.

Eine zuverlässige Versorgung hat für uns in dieser außergewöhnlichen Situation höchste Priorität.

Wie kann ich mich alternativ schützen?

Wie kann ich mich alternativ schützen?

Halten Sie sich an die Empfehlungen des RKI (Robert-Koch-Insitut) und des BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung).

Und beugen Sie vor:

Regelmäßig Hände waschen!
Waschen Sie regelmäßig Ihre Hände mit lauwarmen Wasser und Seife. Achten Sie darauf, dass die Seife "aufschäumt" und vergessen Sie auch die Fingerkuppen und Handballen nicht. Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig für mind. 20 Sekunden. Waschen Sie Ihre Hände grundsätzlich nachdem Sie Ihren häuslichen Bereich betreten haben. In der aktuellen Lage verlangen Sie dies bitte auch von Ihren Mitbewohnern, Besuchern oder den Mitarbeiter*innen vom Pflegedienst.

Nicht ins Gesicht fassen!
Halten Sie die Hände vom Gesicht fern – vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.

Abstand halten!
Halten Sie ausreichend Abstand zu Menschen, die Husten, Schnupfen oder Fieber haben – auch aufgrund der andauernden Grippe- und Erkältungswelle.

Richtig Niesen!
Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch – und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer mit Deckel. Waschen Sie sich anschließend die Hände.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter BZgA.

Kein Ersatz aber eine Alternative für eine Flächendesinfektion sind Essig, Alkohol oder Salz.

Seit dem 22.05.2020 wieder BEGRENZT für Pflegehilfsmittel-Kunden lieferbar!

Leider kommt es nach wie vor zu großen Einschränkungen bei der Versorgung mit Mundschutz. Die wenige Ware können wir nur in reduzierter Menge abgeben.

Hinweis für Pflegehilfsmittel-Kunden - Pflegepaket 4 und 8
Sie erhalten von uns eines der oben genannten Pflegepakete? Aufgrund der aktuellen Marktlage erhalten Sie mit Ihrem Paket bis voraussichtlich 31.12.2020 nur 10 Stück an Mundschutz. Nur durch die Reduzierung der Menge können wir Sie auch weiterhin versorgen. Wir handeln hier nach den Empfehlungen des GKV Spitzenverbandes vom 04. Mai 2020 und bitten um Ihr Verständnis.

Vor dem Verpacken führen wir eine Händedesinfektion durch. Unsere Mitarbeiter tragen einen Gesichtsschutz sowie einen Mund-Nase-Schutz.

Wichtiger Hinweis für den Alltag!
Befolgen Sie die Ratschläge des RKI (Robert-Koch-Insitut) und der BZgA (Bundeszentrale für gesundheidliche Aufklärung). infektionsschutz.de

Qualität

Qualität

Bei noma-med erhalten Sie ausschließlich Qualitätsprodukte, die für den Einsatz im häuslichen Bereich geeignet sind. Aktuell werden wir alle auf dem Markt befindlichen Produkte bei den Herstellern anfragen. 

Wir sind auf die Lieferungen der einzelnen Herstellern und Lieferanten angewiesen. Daher bitten wir um Verständnis, sollten Sie nicht Ihr bekanntes Produkt sondern eine verfügbare Alternative erhalten. 

Eine zuverlässige Versorgung hat für uns in dieser außergewöhnlichen Situation höchste Priorität.

Anwendung

Wie verwende ich die Maske richtig?

Die sichere Anwendung für die Gesichtsmaske um die Haut trocken zu halten und den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten:

  • Fassen Sie die Gesichtsmaske nur an den Ohrschlaufen und Ränder an
  • Entfalten Sie die Gesichtsmaske
  • Achten Sie darauf, dass die Verstärkung für den Nasenrücken oben ist
  • Ziehen Sie die Maske mit den Ohrschlaufen über das Gesicht und entfalten Sie diese über Mund und Nase
  • Drücken Sie die Maske an der Nase fest
  • Achten Sie auf einen guten Sitz


Bitte fassen Sie die Maske nur an den Rändern oder Ohrschlaufen an.

Alternativer Schutz

 Wie kann ich mich alternativ schützen?

Leider können wir Ihnen keine Alternative anbieten.

Befolgen Sie die Ratschläge des RKI (Robert-Koch-Insitut) und der BZgA (Bundeszentrale für gesundheidliche Aufklärung). 

infektionsschutz.de


„Not“ macht bekanntlich erfinderisch. Machen Sie sich Ihren Mundschutz selbst. Eine Anleitung dafür finden Sie auf bei uns auf Facebook und Instagram.

Im Moment SEHR BEGRENZT und nur als Alternative lieferbar!

Folgende Größen sind ab dem 13.07.2020 für Stammkunden und Kunden mit einem Pflegepaket begrenzt lieferbar:

Größe:

  • S
  • M (aktuell nicht lieferbar)
  • L (aktuell nicht lieferbar)
  • XL


Material:
Nitril unsteril

Farbe:
Weiß, Orange, blau
Hinweis: Die Farbe gibt keine Auskunft über die Qualität. Wir liefern nur Markenqualität.


Sie erhalten regelmäßig ein Pflegepaket von uns? 

Aufgrund der Abrechnungsvorgaben der GKV (gesetzliche Krankenversicherung) können nur Produkte für den aktuellen und zukünftigen Versorgungszeitrum verschickt werden (Bsp. Mai 2020).

Rückstände aus vorherigen Versorgungszeiträumen (Bsp. März/April 2020) werden nicht nachgeliefert. In dringenden Fällen kann Ihre zukünftig geplante Lieferung jederzeit vorgezogen werden. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice.

Wann ist das Produkt wieder lieferbar?

Wann ist das Produkt wieder lieferbar?

Wir arbeiten eng mit unseren Lieferanten und den Gesundheitsbehörden zusammen. Ab wann die Produkte wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung stehen, können wir leider im Moment nicht beantworten.

Seit wann ist das Produkt nicht mehr verfügbar?

Seit wann ist das Produkt nicht mehr verfügbar?

Seit dem 24.03.2020 ist das Produkt bei noma-med leider immer wieder im Rückstand.

Kann ich eine Bestellung aufgeben und mich auf eine Warteliste setzen lassen?

 Kann ich eine Bestellung aufgeben und mich auf eine Warteliste setzen lassen?

Gerne setzen wir Sie bei Möglichkeit auf eine Warteliste.

Den aktuellen Status sehen Sie online direkt beim Produkt.

Bekomme ich weiterhin mein gewohntes Produkt?

Bekomme ich weiterhin mein gewohntes Produkt?

Bei noma-med erhalten Sie ausschließlich Qualitätsprodukte, die für den Einsatz im häuslichen Bereich geeignet sind. Aktuell werden wir alle auf dem Markt befindlichen Produkte bei den Herstellern anfragen. 

Wir sind auf die Lieferungen der einzelnen Herstellern und Lieferanten angewiesen. Daher bitten wir um Verständnis, sollten Sie nicht Ihr bekanntes Produkt sondern eine verfügbare Alternative erhalten. 

Eine zuverlässige Versorgung hat für uns in dieser außergewöhnlichen Situation höchste Priorität.

Wie kann ich mich alternativ schützen?

 Wie kann ich mich alternativ schützen?

Leider gibt es keine Alternative.

Befolgen Sie die Ratschläge des RKI (Robert-Koch-Insitut) und der BZgA (Bundeszentrale für gesundheidliche Aufklärung). 

infektionsschutz.de

Als Standard im Moment NICHT lieferbar!

Als Alternative bieten wir Ihnen Octenisept 50 ml zum Privatkauf an.

Wann ist das Produkt wieder lieferbar?

Wann ist das Produkt wieder lieferbar?

Wir arbeiten eng mit unseren Lieferanten und den Gesundheitsbehörden zusammen. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir Ihnen leider keinen gesicherten Liefertermin nennen.

Seit wann ist das Produkt nicht mehr verfügbar?

Seit wann ist das Produkt nicht mehr verfügbar?

Seit dem 5. März 2020 ist das Produkt bei noma-med nicht mehr lieferbar.

Kann ich eine Bestellung aufgeben und mich auf eine Warteliste setzen lassen?

Kann ich eine Bestellung aufgeben und mich auf eine Warteliste setzen lassen?

Wenn Sie einen Lieferplan oder ein Versorgungsabo haben, werden die Produkte grundsätzlich automatisch nachgeliefert, sobald wir dieses wieder auf Lager haben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie ggf. eine Alternative erhalten.

Als noma-med Bestandskunde können Sie selbstverständlich die Produkte bei uns bestellen und sich auf eine "Warteliste" setzen lassen. Einen Liefertermin können wir Ihnen aktuell nicht nennen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Neukunden aktuell leider nicht berücksichtigen können. Sollte sich dies ändern, können Sie das Produkt gerne online bestellen.

Bekomme ich weiterhin mein gewohntes Produkt?

Bekomme ich weiterhin mein gewohntes Produkt?

Bei noma-med erhalten Sie ausschließlich Qualitätsprodukte, die für den Einsatz im häuslichen Bereich geeignet sind. Aktuell werden wir alle auf dem Markt befindlichen Produkte bei den Herstellern anfragen. 

Wir sind auf die Lieferungen der einzelnen Herstellern und Lieferanten angewiesen. Daher bitten wir um Verständnis, sollten Sie nicht Ihr bekanntes Produkt sondern eine verfügbare Alternative erhalten.

Eine zuverlässige Versorgung hat für uns in dieser außergewöhnlichen Situation höchste Priorität.

Wie kann ich mich alternativ schützen?

Wie kann ich mich alternativ schützen?

Leider gibt es keine Alternative. Folgende Produkte sind für die Schleimhautdesinfektion geeignet.

- Octenisept
- Skinsept Mucosa
- Prontoderm W
- Decontaman liquid
- Braunol (färbt sehr stark, lässt sich nicht aus Textilien entfernen)
- Betaisadona (färbt sehr stark, lässt sich nicht aus Textilien entfernen)

Sobald ein Schleimhautdesinfektionsmittel bei noma-med verfügbar ist, finden Sie diese Information unter nomamed.de/schutz.

Wichtige Information für den ISK

Wie schütze ich mich beim ISK (intermittierender Selbstkatheterismus)?

Um sich optimal zu schützen, empfehlen wir Ihnen grundsätzlich den aseptischen Selbstkatheterismus. Leider ist dieser aktuell nicht immer einzuhalten. Der hygienische (sauberer) Selbstkatheterismus kann in Ausnahmesituationen eine Alternative sein.

Eine Übersicht der verschiedenen Durchführungsarten finden Sie hier.